Über uns

Die  entstand vor ca. 6 Jahren in Holland und ist heute einer der größten Re-use Verantwortlichen in den Beneluxländern. Viele Gemeinden, Städte, Kommunen und Vereine sind Nutznießer dieses Systems und erfreuen sich einer hervorragenden Außenwirkung und Akzeptanz in der Bevölkerung.

Dieses System in Deutschland zu installieren war eine sehr große Herausforderung, da die Gesetzgebungen zu Holland sehr unterscheiden. So war es nur eine Frage der Zeit an die MaRa GmbH heran zutreten um alle rechtlichen entsorgungsspezifischen Fragen und Lösungen zu klären. Durch die fast 20 Jährige Erfahrung  und deren zertifizierte Systemlogistik, sowie die Genehmigung zur Entsorgung von Gefahrstoffen wurde dann explizit dieses System neu entwickelt und mit vielen Leistungen versehen, die es allen namhaften Handelskonzernen  erlauben,  immense Kosten in der Entsorgung von Kleinmengen einzusparen.

Ein individuelles Kundenbindungssystem zu erhalten, den Kunden eine Identifikation mit Ihrer Marke sicher zu stellen und nebenbei auch dessen Altkleider fachgerecht entsorgen zu lassen ist einmalig.

Die Entsorgung im Bereich der Roh- und Gefahrstoffe wie Haushaltsbatterien, Elektrogeräte, Glühlampen etc. stellen einen sehr hohen Kostenfaktor dar. Dies ist dem bundesweiten Andienungsrecht geschuldet, die es dem Einzelhandel sehr schwer macht kostendeckend- oder einsparend zu agieren. Das Beiprodukt Textilien wurde aufgrund der Bitten von seitens Regierungspräsidien mit einbezogen, um dem illegalen Containertreiben ein Ende zu setzen.